Museen in der Achterhoek, Gelderland

Ein Besuch in einem Achterhoeker Museum hilft Ihnen, die Region immer besser kennen zu lernen. Tauchen Sie in die Geschichte ein und entdecken Sie alte Bräuche, sehen Sie Kunst von führenden Künstlern oder lauschen Sie jahrhundertealten Geschichten, die die Geschichte zum Leben erwecken. Oder entdecken Sie die Stärke der verarbeitenden Industrie in Achterhoek mit regionalen Unternehmen, die in ihrem Nischenmarkt internationalen Ruhm erlangt haben.

Besuchen Sie eines der folgenden Achterhoeker Museen

Neugierig, welche Museen einen Besuch wert sind? Wir haben sie für Sie aufgelistet:

Citym Mondriaan

Mondrianhaus

Erfahren Sie alles über die jungen Jahre von Piet Mondrian.

Weitere informationen
Erve Kots

Freilichtmuseum Erve Kots

Betritt man das Museum bei Erve Kots, so nimmt man einen großen Schritt zurück in die Vergangenheit. 

Weitere informationen
Brandweermuseum Borculo

Feuerwehrmuseum

Wie war das eigentlich früher, ein Feuer zu löschen? Die Antwort auf diese Frage (und noch viel mehr!) finden Sie im Feuerwehrmuseum in Borculo. Entdecken Sie hier eine der größten Sammlungen der Niederlande: von Feuerwehrautos über verschiedene Pumpen bis hin zu Kleidung.

Weitere informationen
Kasteel Huis Bergh

Schloss Berghwe

Eines der größten Wasserschlösser der Niederlande ist das Kasteel Huis Bergh in 's-Heerenberg. Mächtige Herren und Grafen Van den Bergh lebten dort - heute ist es ein Ort, an dem historische Geschichten wieder zum Leben erwachen.

Weitere informationen
Museum MORE

Museum MORE

Im Schloss Ruurlo - einem der schönsten Schlösser der Niederlande, um das Sie auch einen schönen Spaziergang machen können - finden Sie das Museum MORE. Hier finden Sie das Lebenswerk des modernen realistischen Künstlers Carel Willink. Die Sammlung umfasst Kunst des 20. Jahrhunderts und zeitgenössische Kunst, die Teil des nationalen Erbes ist.

Weitere informationen
Nationaal Onderduikmuseum Aalten

Nationale Versteckmuseum

Das Nationale Versteckmuseum in Aalten erzählt die Geschichte des Lebens einer Gemeinde im Zweiten Weltkrieg. Sie werden erfahren, wie die Zivilbevölkerung während der Besatzungszeit lebte und wie die Untergetauchten untergebracht waren.

Weitere informationen
Museum Bocholt

Textilmuseum Bocholt

In Bocholt - gleich hinter der Grenze in Deutschland - wurden in der Spinnerei Herding einst mehr als 20.000 Spulen gesponnen. Heute ist es ein beeindruckendes Gebäude mit vier Stockwerken, in dem die Textilindustrie der Vergangenheit wieder zum Leben erwacht.

Weitere informationen